Embedded Systems Initiative (ESI)

Eingebettete Systeme spielen in der Europäischen Metropolregion Nürnberg (EMN) eine wichtige Rolle. Zur Bündelung interdisziplinarer Kompetenzen an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg wurde deswegen 2007 das Interdisziplinäre Zentrum für Eingebettete Systeme (ESI) gegründet. Im Moment beteiligen sich 14 Lehrstühle im Rahmen praxisorientierter Forschungsprojekte, um die EMN auch langfristig zu stärken.
Der Lehrstuhl für Industrielles Management untersucht in diesem Zusammenhang die technologischen und marktseitigen Gegebenheiten. Zusätzlich werden auch die zukünftigen technologischen Möglichkeiten von Eingebetteten Systemen in der EMN evaluiert. Eine Zusammenfassung erster Ergebnisse der Untersuchung des Marktes für Eingebettete Systeme in der EMN finden Sie auf der offiziellen Seite des ESI-Anwendungszentrums oder direkt hier.